| HOME |
kontakt

Britta Reinhardt

Britta-Reinhardt

Britta Reinhardt studierte Freie Kunst in Berlin und ließ sich in Marokko im traditionellen, islamischen Stuckhandwerk ausbilden.
In Kindheit und Jugend verbrachte sie viel Zeit in Marokko und mit den Menschen dort. Später beschäftigte sie sich vor Ort mit der Technik und Kunst der traditionellen arabischen Stuckarbeit und den Feinheiten der Konzeption und Herstellung von Mosaiken. „Auch die Formensprache der marokkanischen Kultur hat sich auf wundersame Weise in meine Arbeit eingenistet…“ Sie lebt und arbeitet im Rheinland, in Berlin und in Marrakesch. Ihre Werke sind Malereien, Skulpturen, Stuckarbeiten und Performances, immer wieder auch miteinander verbunden. Britta Reinhardts Arbeiten haben einen engen, emotionalen und inhaltlichen Bezug zu ihren wechselnden Umgebungen und den Menschen, auf die sie trifft. Sie mag es BUNT, liebt das Spontane und ist in ihrem Leben und in ihrer Kunst immer für eine Überraschung gut. Ihre Begeisterung und Leidenschaft für große Flächen und plakative Formensprache geht auf ihre Erfahrungen in einem Pariser Atelier zurück, wo großformatige Kinoplakate entworfen und per Hand gemalt wurden.

Ihre Kunst entspringt ihrem positiven Lebensgefühl. Sie möchte den Betrachter auf die Poesie des Alltags einstimmen und sein Leben bereichern. Mit ihren Bildern animiert sie den Betrachter seine Umgebung und sich selbst zu öffnen und im positiven Sinn wahrzunehmen und zu gestalten.
So entstehen Werke, die experimentell sind und in die Gesellschaft hinein wirken.
Sie nutzt die unbegrenzten Möglichkeiten zur Verschönerung der Schönheit oder der Verhäßlichung der Häßlichkeit zu widmen. Sie bewegt mit ihrer Kunst die Menschen, für die Verbesserung der Umwelt und unserer Lebensbedingungen einzutreten und für die oft schwierige Kommunikation zwischen Menschen und Kulturen sensibler zu werden.
Die Malerei steht im Zentrum ihres Schaffens.

kontakt